Bathtub Gin – der Gin aus der Badewanne

Bathtub Gin

Früher wurde auf illegale Art und Weise Alkohol von geringer Qualität organisiert oder es wurde vergällter Alkohol organisiert und in einer Badewanne mit Wacholder und anderen Gewürzen vermischt. Nachdem diese Kräuter und Gewürzmittel einige Tage lang oder sogar Wochen in dem Alkohol lagen, gaben sie ausreichend Aroma ab um die minderwertige Qualität des Alkohols einigermaßen zu überdecken. Diese Art von Gin wurde als Bathtub Gin bekannt. Natürlich führten solche Erzeugnisse wegen der schlechten Qualität des Alkohols oftmals zum Erblinden, Krankheit oder auch zum Tod.

Wörtlich übersetzt wird bei Bathtub Gin von “Badewannen-Gin” gesprochen. Heutzutage wird dieses Produkt allerdings nicht mehr in Badewannen gemischt und in Flaschen abgefüllt. Es handelt sich um ein Premium-Produkt. Testen Sie den ausgezeichneten Geschmack und überzeugen Sie sich von der Einzigartigkeit des Gin.

Nachfolgend weitere wissenswerte Informationen rund um Bathtub Gin:

Die Geschichte des Bathtub Gin

Bei Bathtub Gin handelt es sich um einen Sammelbegriff für alkoholhaltige Getränke, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts unter wenig professionellen Voraussetzungen hergestellt wurden. Damals war der Begriff schon negativ behaftet, da im Zuge der Prohibition in den Vereinigten Staaten eine Menge Drinks im Umlauf waren, die wegen der Methode der Herstellung in der Badewanne eine überaus schlechte Qualität aufwiesen.

Die Herstellung war sehr einfach – man musste nur das Destillat von Weizen mit Wasser und Aromen vermischen und dann abfüllen. Die Flaschen waren aber zu groß, um sie unter einem üblichen Wasserhahn zu füllen. Daher benutzte man Badewannen, in denen der Brand gleich destilliert und vermengt wurde. Der Geschmack des Getränkes war so schlecht, dass es an Einfällen zur Zubereitung von Cocktails nicht mangelte.

Die Herstellung des Bathtub Gin

Bathtub Gin wird wie schon kurz angedeutet nicht in der Badewanne produziert, er spielt mit dem Namen lediglich auf die Tradition an. Man entschied sich bei der Herstellung des Getränks gegen die übliche Brennmethode mit Botanicals und setzte mit der Infusionstechnik einen neuen Prozess zur Herstellung ein. Dabei wird der Alkohol in Kupferkesseln mit den Zutaten versetzt. Bei dieser Art der Herstellung kommen pro Durchgang nicht mehr als 30 bis 60 Flaschen zustande, wodurch dieses Getränk einiges an Exklusivität gewinnt.

Der Charakter wird auch bei der Verpackung des Bathtub Gin fortgesetzt: Man verlieh dem Gin einen Look, der an Flaschen aus einer viktorianischen Apotheke erinnert. Zu diesem Zweck werden die Flaschen in braunes Papier eingewickelt und mit einer Wachskappe verschlossen. Auf dem Papier liest man Informationen zu den hinzugefügten Botanicals, der Methode der Produktion und der Geschichte des Getränks.

Die Eigenschaften von Bathtub Gin

Der Verschluss der Flasche ist mit Wachs bedeckt und wird mithilfe eines Bindfadens mit dem Papier zusammengebunden. Für das unübliche Design gewann der Gin bereits mehrere Auszeichnungen. Und während das Design einzigartig ist, spricht auch die Befüllung für sich. Pro Herstellungsdurchgang wird nur eine geringe Zahl an Flaschen gefüllt, weshalb die Flaschen, die an eine viktorianischen Apotheke erinnern, deutlich limitiert sind.

Auch der Geschmack des Gins ist traditionell. In Kupferkesseln wird Alkohol mit unterschiedlichen Zutaten aromatisiert. Das Resultat ist ein einzigartiger Gin. Aromatisiert durch die Botanicals verfügt das Getränk über einen Geschmack, der parfümiert und auch gewagt ist. In der Nase verfügt der Gin über eine deutliche Note von Wacholder sowie einen herrlichen Duft von frisch gemähtem Weizen. Auch Spuren von Kardamom und Orangenblüten sind zu erkennen.

Bathtub Gin erwerben – Kosten und worauf zu achten ist:

Es bestehen einige Kriterien, worauf beim Erwerb von Bathtub Gin achtgegeben werden sollte. Dazu gehören unter anderem:

  • die Informationen auf dem Flaschenetikett
  • der Produzent
  • die Preise.

Auf sämtlichen Ginflaschen findet man ein Etikett. Es zeigt Infos vom Getränk. Das ist eine Möglichkeit, Infos zu bekommen. Die wesentlichen Daten findet man jedoch auf der Hinterseite der Flaschen. Dort stehen die hinzugefügten Stoffe und der Gehalt an Alkoholgehalt angeführt, auch welche Art von Gin abgefüllt wurde.

Der Preis ist auch von Bedeutung, denn ein qualitativ guter Gin darf nicht unter dreizehn bis fünfzehn Euro kosten. Eine vertrauenswürdige Destillerie bietet diesen Gin ab 30 Euro aufwärts an. Der Preis liegt im Durchschnitt bei 30,- EURO, Ein Preis von 75,- und mehr pro Flasche ist auch nicht selten.

Bathtub Gin – Test aus dem Netz

Im Folgenden einige der beliebtesten Sorten von Bathtub Gin:

Ableforth´s Bathtub Gin

Die Ursprünge des Bathtub Gin finden sich in der Zeit der Prohibition. Wegen des Mangels an Alkohol produzierte man diese oftmals auf abenteuerliche Art und Weise. So wurde zum Beispiel illegal Alkohol aufgetrieben und dieser in einer Badewanne mit Wacholder und anderen Botanicals versetzt.

Der bei Ableforth´s Bathtub Gin verwendete Alkohol ist von hoher Qualität und wird in Pot Stills destilliert. Der Geschmack ist beeinflusst von Wacholder, Kardamon und von Zimt und der lange Nachklang überzeugt den Trinker.

Ableforth's BATHTUB Gin (1 x 0.7 l)
Herkunft: England
29,90 EUR

Ableforth´s Bathtub Gin Navy Strenght

Dabei handelt es sich um eine außergewöhnliche Kreation, die sich an Experten richtet und für Bewunderung sorgt. Es ist die Fortsetzung des raffinierten, vielfach ausgezeichneten Bathtub Gin. Dieser weist mit dem Namen auf die Zeit hin, in denen man illegal zu Hause Spirituosen produzierte.

Es kommen für das Ausnahmeprodukt ähnliche Verfahren zur Destillation wie früher zum Einsatz, doch die Qualität ist wesentlich höher. Dieser Gin geht einen Schritt weiter als sein Vorbild, denn er wird mit einem höherem Gehalt an Alkohol abgefüllt.

Ableforth's Bathtub Gin Navy Strength (1 x 0.7 l)
Herkunft: England; Navy Strength Gin mit 57,0 % Alkohol.; Hergestellt wie die Standard-Version nur mit mehr Botanicals.
39,32 EUR

Ableforth´s Bathtub Sloe Gin

Der Ampleforth’s Sloe Gin wird üblicherweise aus Schlehen hergestellt, in Verbindung mit Wacholder, mit Zimt und Koriander, mit Nelken und den Schalen von Orangen. Insgesamt ein Sloe Gin mit starkem Charakter.

Das Aroma von Marzipan und Wacholder, mit Zimt und Nelken, im Hintergrund Noten von Zitrus und frischem Biskuit. Er erweckt den Eindruck von Mandeln und starken Fruchtnoten von Beeren, nach und nach gesellen sich der Eindruck von Vanille, Gewürz und Eichenholz dazu. Die Gewürze verschwinden nach dem Genuss nur langsam vom Gaumen.

Ableforth´s Bathtub Old Tom Gin

Dieser hervorragende Old Tom Gin kann mit einem reinen Geschmacksprofil und einer leicht pfeffrigen Note überzeugen. Der Old Tom basiert auf einem hochwertigen, in Kupfer stills destillierten Gin, der in weiterer Folge mit Aromastoffen verfeinert und gesüßt wird. Das Resultat ist ein kräftiger Gin, mit schönen Fruchtnoten und einer typischen süßlichen Note.

Es handelt sich um eine Komposition aus fruchtigen und süßen Aromen, mit Anklängen von Zitrone und Kräutern. Süß, kräftig, mit spürbaren Wacholder-Noten und Anklängen von Orangen und Pfeffer.

Angebot
Bathtub Gin Old Tom (1 x 0.5 l)
Herkunft: England; Klassischer Old Tom Gin aus der Professor Cornelius Ampleforth's Batchtub Gin Reihe.
27,95 EUR

Bathtub Gin – Cocktail Rezepte

Rezepturen für Gincocktails wurden über lange Zeit entwickelt und von vielen Experten kontinuierlich verfeinert. Die klassischen Gin Cocktails halten die Trinkkultur in die Bars hoch und unterstreichen die zahlreichen Aromen und deren Nuancen.

bathtub ginYellow Schaf

Die drei wichtigen Aromen in diesem Cocktail, der eine Variante des Gin Sour darstellt, sind Gelbwurz, Apfel und Sellerie. Obgleich der Cocktail auf den ersten Blick wie Orangensaft aussieht, so geht er geschmacklich in eine vollkommen andere Richtung.

Zutaten:

  • 6 cl Bathtub Gin
  • 1,5 cl Apfelsaft
  • 1,5 cl Selleriesaft
  • 1,5 cl Zitronensaft
  • 1,5 cl Zuckersirup
  • 1 daumengroßes Stück Gelbwurz

Zubereitung:

Sämtliche Bestandteile bis auf Gelbwurz in einen Cocktailshaker füllen. Gelbwurz abschälen, zerreiben und in den Cocktailhaker hinzufügen. Mit Eiswürfeln auffüllen und für etwa 20 Sekunden schütteln. Anschließend in das mit Eiswürfeln gefüllte Glas seihen.

Welches Tonic passt zu Bathtub Gin?

Natürlich sollte man auch das passende Tonic Water auswählen. Wir haben im Folgenden das passende Tonic für die vier beliebtesten Bathtub Ginsorten angeführt.

  • Ableforth´s Bathtub Gin » Fever Tree Meditteranean
  • Ableforth´s Bathtub Gin Navy Strenght » Goldberg Tonic Water
  • Ableforth´s Bathtub Sloe Gin » Thomas Henry Tonic Water
  • Ableforth´s Bathtub Old Tom Gin » Refreshingly Light Tonic Water