Gin & Tonic Gläser – die besten Gin Gläser

Der Gin gehört mittlerweile zu den Trendspirituosen und wird weltweit in den verschiedensten Variationen getrunken. Es gibt tausende von Gin-Sorten, welche eine enorme Auswahl und die unterschiedlichsten Geschmackskreationen ermöglichen. Gin kann sowohl pur, als Longdrink oder auch in einem Cocktail genossen werden. Zu den bekanntesten Drinks gehört eindeutig der Gin Tonic, welcher ebenfalls einen enormen Raum für Kreativität schafft. Präsentiert man diesen Drink richtig, schmeckt er gleich noch einmal besser. Deshalb ist die richtige Auswahl des Glases ebenfalls entscheidend für den Genuss von Gin. Doch spätestens hier stellen sich viele Fragen.

  • Welche Gin Gläser gibt es?
  • Welches Glas eignet sich für welchen Gin Drink?
  • Welches Glas für Gin?
  • Worauf sollte man beim Kauf von Gin-Gläsern achten?

Wir möchen Ihnen nachfolgend wissenswerte Informationen rumd um Gin-Gläser geben:

Welche Arten von Gin-Gläsern gibt es?

  • Highballglas / Longdrinkglas schick und gradlinig
  • Hurricaneglas/ Fancyglas/ Ballonglaswenn es auffallen soll
  • Old Fashioned/ Tumbler der All-Time-Favorite
  • Martiniglaszeitlos elegant
  • Rotweinglasvernachlässigtes Cocktailglas
  • Kupferbecher/ Emaillebecher/ Grogglasdie rustikaleren Cocktailgläser

Welches Glas für welchen Drink?

Highballglas / Longdrinkglaslongdrinkglas für gin tonic

Ein Highballglas oder auch Longdrinkglas eignet sich optimal für jegliche Longdrinks sowie auch Cocktails. Dabei handelt es sich um schicke und gradlinige Gläser, welche in verschiedenen Maßeinheiten erhältlich sind. Diese Gläser können z. B. optimal für einen Gin & Tonic verwendet werden. Darüber hinaus kann man sich natürlich kreativ austoben und andere Cocktails in einem Highball- oder auch Longdrinkglas servieren. Ein Gin & Juice macht sich besonders gut in einem Highballglas auf Eis.

Hurricaneglas / Fancyglas / Ballonglas

singapore slingEin Hurricaneglas, welches oftmals auch als Fancylglas oder Ballonglas bezeichnet wird, eignet sich optimal für Drinks, welche auffallen sollen. Am runden Rand werden oftmals große und auffällige Fruchtstücke garniert. Ein gutes Beispiel bieten Cocktails wie Pina Colada, Swimming Pool und Tequila Sunrise. Doch auch Gin Cocktails wie z. B. der Singapore Sling werden in einem Fancyglas serviert. Besonders fruchtige Drinks können aufgrund der runden und wuchtigen Form besonders gut serviert werden.

Old Fashioned / Tumbler

gin tonic gläserOld Fashioned Gläser oder auch Tumbler gehören eindeutig zu den All-Time Favoriten unter den Gläsern. Durch den Stil können Old Fashioned Gläser fast für jeden Longdrink oder auch Cocktail verwendet werden. Die Verzierungen sprechen für sich. Serviert man einen Drink in solch einem Glas, wirkt der Drink gleich um einiges edler. Einen Tumbler kennen die meisten von Whiskey, doch diese kurzen aber wuchtigen Gläser werden auch für Cocktails verwendet. Ein gutes Beispiel bietet der Bramble Cocktail.

Martiniglasmartiniglas

Ein Martiniglas überzeugt durch seine zeitlose Eleganz. Ein Merkmal dieses Glases, welches auch Cocktailspitz genannt wird, ist der längliche Stil und die runde Schale. Diese Glasart ist besonders durch Cocktails wie den Martini Dry oder auch Cosmopolitan populär geworden. Auch Drinks wie Pink Lady werden in solch einer eleganten und stilvollen Cocktailschale serviert. Cocktail.

Rotweinglasrotweinglas für cocktails

Richtig gehört, Rotweingläser werden nicht nur für Rotwein verwendet. Aufgrund der voluminösen Form des Glases eignet sich ein Rotweinglas besonders gut für Cocktails, welche über eine üppige Garnitur verfügen. So kann ein Weinglas besonders gut für Drinks wie den Gin Wild Berry verwendet werden. Bei dem Weinglas handelt es sich jedoch um eine vernachlässigte Glasart für Cocktails, welche sich aufgrund von Drinks wie dem Lillet Russiand Wildberry wieder über steigende Beliebtheit freuend darf.

Kupferbecher/ Emaillebecher/ Grogglas

kupferbecher für moscow muleBei den Kupferbechern oder auch Emaillenbechern genannt, handelt es sich um eher rustikale Cocktailgläser. Diese sind in der Regel Bronze und verfügen über einen Griff. Mittlerweile gibt es jedoch verschiedene Ausführungen in Chrom, Gold oder Schwarz. Die Form ist eher rundlich und ähnelt einem Fass. Wer bereits einen Moscow Mule oder auch Gin Gin Mule getrunken hat, weiß was solche „Becher“ hermachen. Auch Drinks wie der Gin Buck werden ab und an in einem Kupferbecher serviert.

Welche Hersteller von Gin-Gläsern konnten überzeugen?

Nachfolgend eine kleine Übersicht an Herstellern, welche sich durch hochwertige Gin-Gläser und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bewährt haben.

Leonardo Gin-Gläser

In Bad Driburg werden die Leronardo Gläser hergestellt. Jeder kennt das Markenzeichen mit den zwei Wolken auf blauem Grund. Die Firma Glaskoch aus Bad Driburg hat vom Handel mit Einmach-Behältnissen ein kleines Glas-Imperium aufgebaut. Leonardo ist eine Marke dieser Firma, welche für 80 Prozent aller Deutschen ein Begriff ist. In diesem Sortiment führt Leonardo auch spezielle Gin-Gläser welche durch eine gute Qualität sowie ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen können. Ebenfalls werden auch die herkömmlichen Trinkgläser gerne einmal genutzt. Darunter z. B. auch das Modell „Spiritii“, welches an einen oldfashioned Tumbler angelehnt ist. Darüber hinaus bietet der Hersteller natürlich viele weitere Ausführungen an.

Ritzenhoff Gin-Gläser

Die Ritzenhoff AG zählt in zu den führenden deutschen Produzenten von Trinkgläsern und Geschenkartikeln. Das Unternehmen ist in Marsberg einer Stadt im Hochsauerlandkreis (Nordrhein-Westfalen) angesiedelt. Aufgrund der zahlreichen Anzahl an Mitarbeitern können täglich 5 Tonnen Rohglas geschmolzen werden. Somit werden Zahlen von bis zu 160.000 Gläsern pro Tag erreicht, welche für Brauereien und Getränkehersteller in aller Welt produziert werden. Auch das Sortiment an Gin-Gläsern kann sich sehen lassen. Darunter ein ganz besonderes Set namens „Dekomiro“, welches gemeinsam mit außergewöhnlichen Motiven von Künstlerin „Karin Rytter“ verziert wurde. Darüber hinaus verfügen die Gläser über echtes Platin.

Dekomiro Ritzenhoff Gin Ginglas 4er Set Frühling 2020 von Karin Rytter mit Glasreinigungstuch
Ritzenhoff Ritzenhoff Gin Ginglas 4er Set mit Dekomiro Glasreinigungstuch Frühling 2020; Wir empfehlen Handwäsche, damit Sie lange Freude an den Ritzenhoff Gläsern haben
71,80 EUR

Riedel Gin-Gläser

Bei Riedel Glas handelt es sich um eine Marke des Unternehmens Tiroler Glashütte GmbH. Es ist ein österreichischer Produzent von Weingläser sowie weiteren Glasprodukten, welche mit dem Weingenuss verbunden sind. Ansässig ist das Unternehmen in Kufstein einer Stadt in Tirol. Doch das Unternehmen bietet neben Weingläsern mittlerweile auch Gin-Gläser im Sortiment. Mit den Riedel 5414/67 Gin Tonic Gläsern vereint der Hersteller Qualität, Design und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch die Größe der Gläser eignet sich hervorragend für üppige Dekorationen wie ganze Tymianstiele sowie Limetten oder auch Zitronen.

Riedel 5414/67 Gin Tonic Gläser Set 4 Stück
Set mit 4 feinen Kristall-Gingläsern; O ist das ideale Glas für den Alltag und für jeden Anlass.
30,69 EUR

Spiegelau Gin-Gläser

Die Kristallglasfabrik Spiegelau GmbH hat ihren Sitz in der Gemeinde Spiegelau im Bayerischen Wald. Bereits im Jahr 1521 wurde Glashütte Spiegelau erstmals urkundlich erwähnt. Das Unternehmen stellt jährlich bis zu 20 Millionen Gläser her, darunter vor allem Trinkgläser, Dekantier-Karaffen und sonstige Kristallglas-Accessoires. Im Jahre 2008 wurde jedoch die Produktion in Spiegelau eingestellt. Mittlerweile produziert das Unternehmen an anderen Standorten des Markeninhabers Riedel Glas. Die Gläser von Spiegelau eignen sich hervorragend für Cocktails und Longdrinks, denn hier wird eine große Vielfalt geboten.

Nachtmann Gin-Gläser

Die Marke Nachtmann wird von der F. X. Nachtmann Kristallwerke GmbH hergestellt. Dabei handelt es sich um einen Hersteller von Kristall mit dem Hauptsitz in Neustadt an der Waldnaab. Das Unternehmen bietet neben der industriellen Massenproduktion von Gläser aller Art auch die Anfertigung von handwerklich/künstlerisch anspruchsvollen Glasgegenständen. Besonders in noblen Bars werden diese Gläser besonders gerne aufgrund der hochwertigen und edlen Optik genutzt. Der Hersteller bietet viele unterschiedliche Variationen, darunter auch Gin-Gläser. Besonders beliebt sind die Nachtmann Noblesse Longdrinkgläser, welche im Set erhältlich sind.

Gin Glas kaufen – wie viel kosten Gin Gläser und worauf sollte man achten?

Viele gehen davon aus, dass Gin-Gläser unbedingt teuer sein müssen, doch falsch gedacht.  Es gibt bereits Longdrink-Gläser welche im vierer Set unter 20 Euro kosten. Auch Tumbler oder oldfashioned Gläser kann man bereits in einer ähnlichen Preisklasse erwerben. Natürlich kommt es auch immer auf den Hersteller an, handelt es sich um ein Markenprodukt, können die Gläser auch deutlich teurer sein. Nicht desto trotz lassen sich auch in der mittleren Preisklasse bereits hochwertige Gin-Gläser finden, welche sich optimal für Longdrink wie Gin Tonic oder auch Gin-Cocktails eignen. Natürlich spielt die Qualität eine wichtige Rolle, denn was bringen preiswerte Gläser, wenn diese bei der ersten Benutzung beschädigt werden oder bereits nach mehrmaligem Gebrauch unbrauchbar sind. Hier können Kundenbewertungen oder auch Empfehlungen von Gin-Experten besonders aufschlussreich sein.

Fazit zu Gin Gläsern

Es gibt unterschiedlichste Variationen einen Gin zu servieren, und es handelt sich dabei oftmals um eine reine Geschmackssache. Wie die Garnitur sich unterscheidet so auch die Gläser. Natürlich gibt es grundlegende Richtlinien wie z. B. einen Dry Martini nicht in einem Longdrinkglas zu servieren, jedoch sollte jeder für sich selbst entscheiden wie er seine Gin-Cocktails oder auch Longdrinks serviert. Darüber hinaus gibt es einen großen Unterschied, ob die Drinks in einer Bar oder doch zu Hause serviert werden. Wir haben Ihnen die gängigsten Gläser vorgestellt, welche in der Regel für Gin Cocktails und Longdrinks verwendet werden. Für welches Glas Sie sich schlussendlich entscheiden ist Ihnen überlassen.