Gin Wild Berry

Gin Wild Berry

Immer mehr Cocktails und auch Londrinks basieren aufgrund der großen Viefalt auf der Spirituose Gin. Doch neben dem klassichen Gin Tonic bietet der Gin durchaus mehr und findet sich immer öfters in anderen Cocktails und Longdrinks wieder. So auch in dem Gin Wild Berry. Dabei handelt es sich um eine spezielle Wild Berry Lemonade, welche durch Schweppes eine Erfolgsgeschichte gefeiert hat. Darunter auch das beliebte Aperitif aus Lillet und Russian Wild Berry. Doch auch mit Gin kombiniert schmeckt diese Kombination hervorragend.

Wie man einen Gin Wild Berry ganz einfach zuhause nachmixt und worauf man achten sollte, erfahren Sie nachfolgend:

Schweppes Russiand Wild Berry in Kombination mit Gin

Der Hersteller Schweppes ist bekannt für seine Softdrinks. Darunter finden sich sowohl Tonic Water als auch unzählige Limonaden sowie Bitterlimonaden. Besonders für Longdrinks werden diese Filler besonders geschätzt und gerne einmal verwendet. Im Jahre 2008 erweiterte der Hersteller seine Produkt-Pallete mit dem Schweppes Russian Wildberry. Die süße Limonade fand schnell großen Anklang und wurde auf der Messe „Barzone“ mit dem Titel „Trendprodukt 2013″ ausgezeichnet. Der große Erfolg kam jedoch mit dem Lillet Wild Berry. Spätestens dieses Getränk verschaffte der Russiand Wild Berry Limonade noch größere Beliebtheit. Mittlerweile zählt der Lillet Russian Wildberry als einer der beliebtesten Aperitife international. Doch mittlerweile gibt es ein weiteres leckeres Rezept, und zwar Gin Wild Berry. Hier für wird Gin mit der leckeren Wild Berry Limonade vermischt. Anders als bei einem Gin Tonic wird hier die Süße und vor allem die Fruchtigkeit des Gins gefördert. Wer süße Drinks mag, ist bestens bedient.

Orignalrezept Gin Wild Berry

Gin Wild Berry

Vorbereitungszeit1 Min.
Zubereitungszeit2 Min.
Gericht: Getränke
Keyword: Gin Wild Berry, Rezept, Schweppes Russian Wild Berry
Portionen: 1

Equipment

  • Glas (Londrinkglas oder Tumbler)

Zutaten

  • 4 cl Gin
  • 16 cl Schweppes Russian Wild Berry
  • Eiswürfel
  • frische Beeren als Dekoration Blaubeere, Himbeeren oder Erdbeeren

Anleitungen

  • Erst einmal wird das Glas mit Eiswürfeln befüllt
  • Anschließend kann der Gin eingefüllt werden
  • Jetzt das Glas mit Schweppes Russian Wildberry auffüllen
  • Zu guter Letzt wird mit ein paar frischen Beeren dekoriert.

Welcher Gin passt zu Gin Wild Berry?

Bei einem guten Longdrink geht es darum, beide Komponenten ausreichend gut herauszuschmecken. Wer also einen Gin Wild Berry trinkt, möchte natürlich auch den Gin-Geschmack schmecken. Damit der Geschmack des Gins durch die Beerenlimonade nicht untergeht, ist es wichtig einen Gin zu wählen, der sich zu behaupten weiß. Greift man zu einem milden oder doch floralen Gin geht dieser bei der intensiv beerigen Limonade mit großer Sicherheit unter. Deshalb eignen sich Gins mit Zitrus-Nuancen oder kräuterig-würzigen Komponenten am besten. Dementsprechend eignen sich Plymouth Gins oder auch geschmacksintensive London Dry Gins besonders gut. Eine ebenfalls gute Alternative bieten Old Tom Gins. Wer es noch etwas süßer mag, kann das Rezept mit einem Sloe Gin ausprobieren.

Weitere Varianten des Gin Wild Berry

Nachfolgend möchten wir Ihnen vier beliebte Gin Wild Berry Varianten vorstellen:

Berry Buck Rezept

Zutaten:

  • 5 cl Gin
  • Schweppes Russiand Wild Berry
  • frischgepresster Zitronensaft (Zitronenviertel)

Garnitur: eine Limettenscheibe

Zubereitung: An aller erster Stelle wird ein Glas mit Eiswürfeln befüllt. Danach wird der Gin hinzugegeben sowie anschließend der frischgepresste Safgt aus dem Zitronenviertel. Der Drink wird jetzt nur noch mit Russian Wild Berry Limonade aufgefüllt. Als Garnitur dient eine Limettenscheibe.

Plymouth Wild Berry Rezept

Zutaten:

  • 4 cl Plymouth Gin
  • 2 cl Himbeerlikör
  • Schweppes Russian Wild Berry
  • Eiswürfel

Garnitur: eine Limettenspalte

Zubereitung: Die Eiswürfel werden in ein das Glas gegeben. Anschließend Gin und Himbeerlikör ins Glas geben. Danach mit Schweppes Russiand Wild Berry auffüllen. Als Garnitur dient eine Limettenspalte.

Berlin Berry Rezept

Zutaten:

Garnitur: Beerenfrüchte nach Wahl.

Zubereitung: Erst eimal werden die Eiswürfel in das Longdrinkglas gegeben. Anschließend Zutaten wie Gin, Zitronensaft und Grandine ins Glas füllen. Langsam verrühren und mit Russiand Wild Berry Limonade auffüllen. Als Garnitur eignen sich Himbeeren, Blaubeeren und Erdbeeren.

Sloe Gin Wild Berry Rezept

Zutaten:

  • 4 cl Sloe Gin
  • 1 cl Limettensaft
  • Schweppes Russiand Wild Berry
  • Eiswürfel

Garnitur: Blaubeeren

Zubereitung: Das Glas wird mit Eiswürfel gefüllt. Auf die Eiswürfel füllen wir jetzt den Sloe Gin. Anschließend den frischgepressten Limettensaft hinzugeben. Zu guter Letzt mit Russian Wild Berry auffüllen. Als Garnish dienen ein paar Blaubeeren.